Der Pidinger Klettersteig


Der Pidinger Klettersteig ist eine herrliche Steiganlage in den Nordabstürzen des Hochstaufens. In der Nähe von Salzburg liegt diese gute und lange Steiganlage, die auch eine Einkehrmôglichkeit im Reichenhaller Haus auf dem Gipfel bietet.

Pidinger Klettersteig“ (CC BY 2.0) by mdid

Die Steiganlage für Übergangszeiten

Die Höhenlage des Pidinger Klettersteig eignet sich besonders für die Übergangszeiten. Sie wurde 2003 unter der Leitung von Sepp Reichenberger in mehr als 1500 Arbeitsstunden gebaut. Der Erbauer arbeitet Ehrenamtlich, während die Gemeinde führ die Materialkosten aufkam. Am oberen Teil führt der Steig über eine alte Kletterroute, die von Willo Weizenbach und F. Liebler als erstes begangen wurde. Der Aufstieg fand aber 1921 nur wenig Aufmerksamkeit.

 

Artikel-Bildrechte: „Pidinger Klettersteig“ (CC BY 2.0) by mdid

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright pure-wanderlust.de 2018
Shale theme by Siteturner